Aufgrund der Einstellung des Forums ist ab sofort keine Neuregistrierung mehr möglich!
Das Gardasee Forum stellt ab 01.10.2019 den Betrieb ein. Wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern für die tolle Zeit und wünschen Alles Gute für die Zukunft.

2-Tageswanderung
#1
Hallo ihr Lieben, 
Ich habe mich gerade hier angemeldet, um mit meiner Urlaubsplanung für 2020 beginnen zu können :-) 
Eine kurze Vorstellung: ich bin 29 Jahre, habe einen 7 Monate alten Sohn und mein Mann und ich waren schon sehr häufig am Gardasee. Er liebt es einfach dort und ich muss ihm da wirklich recht geben. 
Nächstes Jahr wollen wir wieder für zwei Wochen runter. 
Ich würde mich diesmal allerdings gerne für eine Nacht Abseilen und wandern. Wandern heißt für mich etwas anstrengenderes Spazierengehen, bitte keine Bergtouren mit 2000 Höhenmetern. 
Ohne großartig nachzudenken, hatte ich spontan überlegt von Riva nach lazise zu laufen. Jetzt ist aber selbst mir aufgefallen, dass ich da natürlich nur an der Straße lang laufe, das ist natürlich nicht Sinn der Sache. 
Hat jemand einen Tipp für eine nette Strecke so um die 40 km? Ich würde gerne eine Nacht übernachten. Meine Familie würde dann in lazise auf mich warten, aber sollte ich nun woanders landen, werde ich bestimmt auch abgeholt ;-)
Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder einen Tipp wonach ich googlen kann.
Momentan bin ich etwas überfragt. 

Vielen Dank schon mal!
Zitieren
#2
Hallo,

erstmal herzlich Willkommen im Forum.

Eine idee, ohne Gewähr, dass dies so umsetzbar ist:

Vielleicht könntest Du in Malcesine auf den Monte Baldo fahren und von dort aus dann Richtung Süden wandern. Somit würdest Du dir den Aufstieg ersparen.
Auf der Ostseite des Baldo gibt es einige sehr nette kleine Ortschaften/Bergdörfer, wo Du bestimmt etwas zum übernachten finden könntest.
Viele Grüße, Stefan  

[Bild: watermark_black_200px.png]
Zitieren
#3
Danke schon mal für den Tipp. Ich guck mal, was ich da bei google so finde Smile
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste