Der volle Umfang des Forums ist erst nach Anmeldung sichtbar!
Bei Problemen mit der Registrierung bitte das Kontaktformular verwenden!

Campo di Brenzone
#1
Im verlassenen Dorf Campo di Brenzone waren wir auch.

Wir haben einen kostenlosen Parkplatz etwas abseits der Gardesana in (oder bei) Marniga gefunden, von wo aus wir zuerst über eine steile Straße und ddanach durch Olivenhaine nach Campo gelangten. Der Rückweg ging dann von Campo aus über einen sehr steilen Maultierpfad zurück nach Maringa.

Hier ein paar viele Impressionen:

[Bild: campo01.jpg]
[Bild: campo02.jpg]
[Bild: campo03.jpg]
[Bild: campo04.jpg]
[Bild: campo05.jpg]
[Bild: campo06.jpg]
[Bild: campo07.jpg]
[Bild: campo08.jpg]
[Bild: campo09.jpg]
[Bild: campo10.jpg]
[Bild: campo11.jpg]
[Bild: campo12.jpg]
[Bild: campo13.jpg]
[Bild: campo14.jpg]
[Bild: campo15.jpg]
[Bild: campo16.jpg]
[Bild: campo17.jpg]
[Bild: campo18.jpg]
[Bild: campo19.jpg]
[Bild: campo20.jpg]
[Bild: campo21.jpg]
[Bild: campo22.jpg]
[Bild: campo23.jpg]
[Bild: campo24.jpg]
[Bild: campo25.jpg]
[Bild: campo26.jpg]
[Bild: campo27.jpg]
[Bild: campo28.jpg]
[Bild: campo29.jpg]
[Bild: campo30.jpg]
[Bild: campo31.jpg]
[Bild: campo32.jpg]
[Bild: campo33.jpg]
[Bild: campo34.jpg]
[Bild: campo35.jpg]
[Bild: campo36.jpg]
[Bild: campo37.jpg]
[Bild: campo38.jpg]
[Bild: campo39.jpg]
[Bild: campo40.jpg]
[Bild: campo41.jpg]
[Bild: campo42.jpg]
[Bild: campo43.jpg]
[Bild: campo44.jpg]
[Bild: campo45.jpg]
[Bild: campo46.jpg]
Viele Grüße, Stefan  

[Bild: watermark_black_200px.png]
Zitieren
#2
sehr malerisch , dieses Dörfchen - auch ein Ausflugsziel . das ich mir noch anschauen möchte !
Zitieren
#3
Ich liebe verlassene Dörfer. 
Ist die Straße da rauf sehr abenteuerlich zu fahren oder klappt das ohne schweissausbruch?
LG
Sylvia

Smile
Zitieren
#4
Wir haben hier geparkt und haben den Aufstieg von dort aus zu Fuß gemacht.

Anfangs ging es recht steil hoch, aber nicht all zu lange.

Danach ging es dann durch Olivenhaine und abenteuerlich durch ne Baustelle mitten im Olivenhain. Ich stell da mal noch Bilder ein bei Gelegenheit.
Viele Grüße, Stefan  

[Bild: watermark_black_200px.png]
Zitieren
#5
Wie lange hat der fussmarsch gedauert? 
Mein Mann ist kein großer Wanderer.
LG
Sylvia

Smile
Zitieren
#6
Vielleicht ne halbe Stunde oder so. War nicht wirklich weit, aber halt steil bis es in die Olivenhaine ging.
Viele Grüße, Stefan  

[Bild: watermark_black_200px.png]
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste